Was tun, wenn Sie Catch Your Teenager Smoking

Jeden Tag in den Vereinigten Staaten , etwa 3800 Minderjährige rauchen ihre erste Zigarette , nach den Centers for Disease Control and Prevention . Über 1.000 dieser Kinder und Teenager werden regelmäßige Raucher werden . Beschäftige Ihr jugendlich mit einer Zigarette , ob er behauptet, dass es seine erste oder er ist schon ein regelmäßiger Raucher , ist ärgerlich für die meisten Eltern . Sie können einen Teenager nicht zwingen, mit dem Rauchen aufzuhören , aber man kann ihm zu zeigen, warum er aufhören sollte , wie es geht .
Die Fakten

Ihre erste Reaktion auf Fang Ihr jugendlich Rauchen könnte schreien erhalten , Vortrag oder schicken Sie ihn in sein Zimmer für das nächste Jahr , aber es ist unwahrscheinlich, dass eine dieser Optionen werden zu ihm durchzudringen . Stattdessen atmen Sie tief ein und verwenden Sie Ihre ruhigsten Stimme , einige gezielte Fragen zu stellen. Bitten Sie ihn, Ihnen ehrlich sagen , wie lange er hat zu rauchen, mit dem Versprechen, dass Sie nicht in die Luft zu sprengen oder zu bestrafen ihn, wenn er sagt, die Wahrheit . Fragen Sie, warum er begann das Rauchen , um herauszufinden, ob der soziale Druck hinter seine Gewohnheit schlägt der American Lung Association . Wenn er mehr geraucht als ein paar Mal , zu fragen, ob er glaubt, das Verlangen nach Zigaretten , so dass Sie wissen, wie süchtig nach Nikotin er geworden .
Talk About Folgen

Die Beseitigung sein Handy oder ihn Erdung wird ihn nicht davon abhalten, die Annahme einer Zigarette von einem Freund in der Schule, vor allem, wenn er bereits süchtig nach Nikotin . Verwenden Sie stattdessen Ihren Einfluss der Eltern zum zu helfen, ihn zu geben, die Gewohnheit. Sagen Sie ihm, in klaren Worten , dass Sie nicht von ihm das Rauchen nicht genehmigen und , dass es nicht für Sie annehmbar . Lassen kalten, harten Fakten zu tun etwas von dem überzeugend für Sie. Sagen Sie ihm, dass 90 Prozent der Raucher , nach HealthyChildren.org begann als Teenager , und er könnte am Ende wird mit einer langfristigen , teuren und schädlichen Sucht gesattelt , wenn er hält die Gewohnheit . Appell an seine Eitelkeit , indem sie ihm , dass Rauchen den Atem an und Haare riechen soll und kann seine Nägel und Finger gelb. Erinnern Sie ihn oft der vielen Gefahren des Rauchens , wie die Risiken der Entwicklung von Krebs und Emphysem.
Machen Sie einen Plan

Ihr Teenager braucht einen Plan für den Widerstand gegen Zigaretten für die Zukunft , und Sie können ihm helfen, bilden sie . Erste Diskussion über die sozialen Elemente weigern Zigaretten. Bieten Anregungen für das, was er sagen kann, wenn ein Freund bietet ihm einen Rauch oder , wenn er sich um andere Raucher . Wenn er bereit ist , im Rollenspiel diese Szenarien , wobei man ihn unter Druck zu rauchen und zu ihm sagen Dinge wie & quot; Nein, danke , ich bin einfach nicht in das Rauchen mehr & quot . Ein Teenager, der süchtig nach Nikotin hat braucht auch einen Plan , um die Sucht zu brechen. MayoClinic.com schlägt fragen Sie Ihr Kind, ein Tag, an dem er plant , mit dem Rauchen ganz aufzuhören zu wählen, weil der Prozess kann einige Zeit dauern . Lassen Sie ihn schreiben Sie das Datum , zusammen mit den Gründen, die er plant, zu verlassen, auf dem Papier , das er in seinem Zimmer als Motivation Beiträge verfassen können . Wenn Sie ein Raucher sind , ein Vorbild durch Beenden jetzt auch.
Ihm helfen Quit

Ein Teenager wahrscheinlich nicht wissen, wohin sie sich wenden für die Möglichkeiten an, um ihn zu beenden Rauchen. Dies ist, wo Sie hereinkommen . Sprechen Sie mit dem Arzt über Raucherentwöhnung Produkte wie Kaugummi und Patches, die für einen Jugendlichen geeignet sind. MayoClinic.com schlägt auch vor, die Bewaffnung Ihr jugendlich mit Kaugummi und Zahnstocher , den er kann , wenn er kämpft Heißhunger zu kauen. Bieten häufige Lob und Unterstützung und sagte ihm, wie stolz Sie von seinen Bemühungen und drängte ihn in seinem Kampf nicht aufzugeben . Arzt oder Schulberater Ihr jugendlich können auch vorschlagen, lokalen Support-Ressourcen für Jugendliche, die mit dem Rauchen aufhören möchten, und Ihr Kind immer telefonisch unter 1-800- QUIT -NOW , eine kostenlose Akt Linie teilweise durch das US Department of Health and Human gesponserte Dienstleistungen . Ihr Teenager wird mit einem lokalen & quot zu sprechen; beenden Trainer & quot; die ausgebildet ist , um Unterstützung und Ressourcen, um Menschen, die die für eine gute Gewohnheit zu treten möchten bieten .